Allgemeine Geschäftsbedingungen des Web-Shops der Sauerländer Edelbrand GmbH:

Sauerländer Edelbrand GmbH
In der Günne 22
59602 Rüthen-Kallenhardt

Geschäftsführer: Julian Wellhausen

Handelsregister AG Arnsberg HRB 4441
Umsatzsteuer wird auf den Rechnungen des Verkäufers gesondert ausgewiesen.
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE247010106


    Allgemeines, Geltungsbereich:

  1. Alle Lieferungen und Leistungen des Webshops der Sauerländer Edelbrand GmbH erfolgen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Geschäftsbedingungen.
  2. Geschäftsbedingungen des Bestellers, die nicht ausdrücklich schriftlich durch die Sauerländer Edelbrennerei anerkannt werden, haben keine Gültigkeit. Ihrer Verwendung wird ggfs. widersprochen.

    Angebote / Vertragsschluss / Zahlungen / Abtretung von Ansprüchen

  1. Die zu den Vertragsprodukten  veröffentlichten Angaben z.B. im Internet, in Prospekten oder sonstigen der Werbung bzw. Veröffentlichungen dienenden Angaben und Abbildungen sind branchenübliche Näherungswerte, es sei denn, dass sie von der Sauerländer Edelbrennerei im Vertrag ausdrücklich als verbindliche Beschaffenheit der Vertragsprodukte bezeichnet werden. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
  2. Die Angebote des Webshop sind freibleibend. Mit der Bestellung der Ware (auch per E-Mail/Internet und Fax) erklärt der Besteller verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Die Sauerländer Edelbrand GmbH ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von einer Woche nach Eingang anzunehmen. Die Annahme kann entweder schriftlich oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden erklärt werden.
    1. Grundsätzlich hat der Besteller für die bestellte Ware Vorkasse zu leisten, es sei denn, es wird von der Sauerländer Edelbrand GmbH für die Ware eine andere Zahlungsart angeboten oder akzeptiert. Von der Sauerländer Edelbrand GmbH erteilte Rechnungen sind zahlbar binnen 14 Tagen ab Rechnungszugang ohne Abzug.
    2. Kommt der Besteller seiner Zahlungspflicht nicht nach, ist die Sauerländer Edelbrand GmbH berechtigt, nach schriftlicher Mitteilung an den Besteller die Leistung, bzw. Lieferung ganz oder teilweise bis zur Zahlung der fälligen Beträge zurück zu halten, bzw. die Erfüllung der Verpflichtung bis zum Erhalt der Zahlung einzustellen.
    3. Wenn nach Vertragsschluss erkennbar wird, dass der Sauerländer Edelbrand GmbH zustehende Zahlungsansprüche durch mangelnde Leistungsfähigkeit des Bestellers gefährdet werden, kann die Sauerländer Edelbrand GmbH die Leistung verweigern und dem Besteller eine angemessene Frist bestimmen, in welcher er Zug um Zug gegen Lieferung zu zahlen oder Sicherheit zu leisten hat. Bei Verweigerung des Bestellers oder erfolglosem Fristablauf ist die Sauerländer Edelbrand GmbH berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz zu verlangen.
    4. Hat die Sauerländer Edelbrand GmbH unstreitig teilweise fehlerhafte Ware geliefert, ist der Besteller dennoch verpflichtet, die Zahlung für den fehlerfreien Anteil zu leisten, es sei denn, dass die Teillieferung für ihn nachweisbar kein Interesse hat. Im Übrigen stehen dem Besteller Zurückbehaltungs- oder Aufrechnungsrechte nur mit rechtskräftig festgestellten oder unbestrittenen Gegenansprüchen zu.
    5. Der Besteller ist nicht berechtigt Rechte oder Ansprüche aus diesem Vertrag ohne vorherige Zustimmung durch die Sauerländer Edelbrand GmbH an Dritte abzutreten.
  3. Preise / Preisänderungen / Rücktrittsrechte des Verkäufers und des Käufers

    1. Die Sauerländer Edelbrand GmbH behält sich den Rücktritt vom Vertrag vor, wenn sich dessen Einkaufspreise für die für die Herstellung der Produkte benötigten Materialien nach Vertragsabschluss vor Auslieferung der Ware erhöhen. Da die Einkaufspreise der für die Herstellung der Produkte benötigten Materialien und damit die Herstellungskosten der Sauerländer Edelbrand GmbH für die vertriebenen Produkte kurzfristig starken Schwankungen unterliegen können, ist die Sauerländer Edelbrand GmbH nicht verpflichtet, die bestellte Ware zu dem genannten Preis auszuliefern, wenn sich die Einkaufspreise nach Eingang der Bestellung erhöht haben.
    2. Die Sauerländer Edelbrand GmbH kann in diesen Fällen dem Besteller gegenüber schriftlich den Rücktritt vom Vertrag erklären und die Ware dem Käufer zum geänderten Preis anbieten. Ein neuer Vertrag kommt sodann zustande, wenn der Besteller das Angebot innerhalb einer Frist von 7 Tagen annimmt.
    3. Tritt die Sauerländer Edelbrand GmbH vom Vertrag zurück und/oder nimmt der Besteller ein geändertes Angebot nicht an, erhält der Besteller auf den Vertrag geleistete Zahlungen sofort zurückerstattet. Im Übrigen sind Schadensersatzansprüche des Bestellers ausgeschlossen.
  4. Lieferfristen / Versand / Teillieferung

    1. Die von der Sauerländer Edelbrand GmbH genannten Lieferfristen werden nach Möglichkeit eingehalten, sind aber stets unverbindlich. Das Gleiche gilt für die von der Sauerländer Edelbrand GmbH gemachten Terminangaben. Bei Überschreitung des vorgesehenen Liefertermins von über 4 Wochen wird dem Besteller ein Rücktrittsrecht eingeräumt. Schadensersatzansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen.
    2. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr der Sauerländer Edelbrand GmbH. Die Wahl des Transportmittels geschieht durch die Sauerländer Edelbrand GmbH. Der Besteller ist verpflichtet, erhaltene Sendungen sofort auf Beschädigungen zu untersuchen und gegebenenfalls diese rechtzeitig beim Transporteur anzuzeigen.
      Zur Schadensabwicklung ist Rücksprache mit der Sauerländer Edelbrand GmbH zu halten. Express-Versand und Versandversicherung erfolgen nur auf ausdrückliche Anordnung und auf Kosten des Bestellers.
    3. Teillieferungen sind zulässig. Jede Teillieferung gilt als selbständiges Geschäft.
  5. Widerrufsrecht

  6. Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht
    Der Käufer/Besteller/Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von Ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer/Besteller/Kunde die Sauerländer Edelbrand GmbH mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
    Die Sauerländer-Edelbrennerei wird unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs an den Käufer/Kunden/Besteller übermitteln.
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgeschickt wird.

    Der Widerruf ist zu richten an:

    Sauerländer Edelbrand GmbH
    z.Hd. Julian Wellhausen
    In der Günne 22
    59602 Rüthen-Kallenhardt

    Das Widerrufsrecht besteht nicht, bei Verträgen
    a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnitten oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.
    b) die in der Form von Versteigerungen (§ 156 BGB) geschlossen wurden.

    Folgen des Widerrufs
    Wenn der Käufer/Besteller/Kunde einen Vertrag widerrufen hat, wird die Sauerländer Edelbrand GmbH Ihnen alle Zahlungen, die in Zusammenhang mit diesem Vertrag vom  Käufer/Besteller/Kunde geleistet worden sind, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Käufer/Besteller/Kunde eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei Sauerländer-Edelbrand GmbH eingegangen ist.
    Bei einem Widerspruch trägt der Käufer/Besteller/Kunde die Kosten für Porto/Fracht/Verpackung für die Rücksendung.
    Für die Rückzahlung verwendet die Sauerländer Edelbrand GmbH dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
    In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
    Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an:

    Sauerländer Edelbrand GmbH
    z.Hd. Julian Wellhausen
    In der Günne 22
    59602 Rüthen-Kallenhardt

    zurückzusenden oder zu übergeben.

    Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Ende der Widerufsbelehrung

  7. Der Besteller hat bei Rücksendung Paket ausreichend zu frankieren, um Strafporto zu vermeiden.
    Unfreie Rücksendungen werden von der Sauerländer Edelbrand GmbH grundsätzlich nicht angenommen.
    Der Rücksendung sind eine Rechnungskopie, sowie die Kontodaten des Bestellers zwecks Rücküberweisung beizufügen.
  8. Gewährleistung

    1. Die Beratung durchdie Sauerländer Edelbrand GmbH ist unverbindlich und befreit den Besteller nicht von einer eingehenden Prüfung der Ware auf ihre Eignung für die vorhergesehene Verwendung.
      Die Sauerländer Edelbrand GmbH übernimmt keine Gewährleistung, bzw. Haftung für die Eignung der bestellten Ware für den vom Besteller gewünschten Zweck.
    2. Der Besteller hat die Ware unverzüglich nach Anlieferung zu überprüfen und Mängel der Sauerländer Edelbrand GmbH unverzüglich, spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung anzuzeigen.
    3. Der Sauerländer Edelbrand GmbH ist Gelegenheit zu geben, den gerügten Mangel festzustellen. Beanstandete Ware ist auf Verlangen unverzüglich an die Sauerländer Edelbrand GmbH zurückzusenden. Die Sauerländer Edelbrand GmbH übernimmt die vorher abzustimmenden Rücksendekosten, wenn die Mängelrüge berechtigt ist. Wenn der Besteller diesen Verpflichtungen nicht nachkommt oder ohne Zustimmung der Sauerländer Edelbrand GmbH Änderungen an der bereits beanstandeten Ware vornimmt, verliert er etwaige Sachmängelansprüche.
    4. Bei anerkannten Beanstandungen nimmtdie Sauerländer Edelbrand GmbH nach seiner Wahl entweder die Ware zurück und liefert Ersatz, bessert nach oder erstattet den Warenwert. Angefallene Versandkosten werden erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen. Ausgeschlossen sind insbesondere Ansprüche des Bestellers auf Ersatz von Bearbeitungskosten, Einbaukosten, etc..
    5. Durch unberechtigte Mängelrügen entstehende Kosten trägt der Besteller.
      Für Sachmängel, die durch ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, Bearbeitung durch den Besteller oder Dritte, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung entstehen, steht die Sauerländer Edelbrand GmbH ebenso wenig ein, wie für die Folgen unsachgemäßer und ohne Einwilligung der Sauerländer Edelbrand GmbH vorgenommene Veränderungen durch den Besteller oder Dritte. Gleiches gilt für Mängel, die den Wert oder die Tauglichkeit der Ware nur unerheblich mildern.
    6. Die Gewährleistung erfolgt im Übrigen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Schlägt die Nachbesserung mindestens 2 Mal fehl oder wird mindestens 2 Mal mangelbehaftete Ware nachgeliefert, ist der Besteller berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückzugeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern.
    7. Sachmängelansprüche verjähren in zwölf Monaten; dies gilt nicht, soweit das Gesetz längere Fristen zwingend vorschreibt.
  9. Eigentumsvorbehalt:

  10. Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Sauerländer Edelbrand GmbH.
    Bei Weiterverkauf gelten die Kaufpreisforderungen als an Sauerländer Edelbrand GmbH abgetreten und sind bei Regulierung sofort an Sauerländer Edelbrand GmbH abzuführen.
  11. Datenschutz
  12. Gemäß §§ 26 und 34 des Bundesdatenschutzgesetzes weist die Sauerländer Edelbrand GmbH darauf hin, dass die Daten des Bestellers, soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig, bei der Sauerländer Edelbrand GmbH gespeichert und verarbeitet werden.
    Der Besteller hat jederzeit das Recht, eine kostenlose Auskunft über die ihn betreffenden gespeicherten Daten, deren Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung zu verlangen.
    Personenbezogene Daten des Bestellers werden nicht ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Bestellers an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Erfüllung der vertraglichen, bzw. steuerlichen Verpflichtungen des Verkäufers unbedingt erforderlich.
  13. Schlussbestimmungen
  14. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Regelungen über das UN-Kaufrecht finden keine Anwendung. Die Vertragssprache ist deutsch.

    Gerichtsstand und Erfüllungsort:
    Gerichtsstand, sowie Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist 59755 Arnsberg.
    Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

    Salvatorische Klausel:
    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
    Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

Stand: 13. Juni 2014


Download AGB
Download Widerrufsrecht & -formular